Zusammensetzung

 

Zusammensetzung der Kommission

Die Kommission besteht aus je neun deutschen und russischen Wissenschaftlern sowie je drei leitenden Vertretern der beiderseitigen Archivverwaltungen. Die Mitglieder der Kommission werden jeweils für die Dauer von fünf Jahren berufen; die Wiederberufung der wissenschaftlichen Mitglieder ist einmal zulässig. Beide Seiten wählen jeweils einen Co-Vorsitzenden aus den Reihen ihrer Mitglieder.

 

Aktuelle Zusammensetzung der Kommission (fünfte Amtsperiode, 2020-2025)
 
Deutsche Seite


•    Co-Vorsitzender: Prof. Dr. Joachim Tauber
Direktor des Nordost-Instituts/Instituts für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa (IKGN) an der Universität Hamburg (Standort des Instituts: Lüneburg)

•    Prof. Dr. Jörg Baberowski
Inhaber des Lehrstuhls für die Geschichte Osteuropas am Institut für Geschichtswissenschaften der  Humboldt-Universität zu Berlin

 

•    Prof. Dr. Elke Freifrau von Boeselager

Leiterin des Politischen Archivs des Auswärtigen Amtes

 

•    Prof. Dr. Stefan Creuzberger

Inhaber des Lehrstuhls für Zeitgeschichte am Historischen Institut der Universität Rostock,  Leiter der Forschungs- und Dokumentationsstelle des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Geschichte der Diktaturen in Deutschland

 

•    Dr. Sandra Dahlke
Direktorin des Deutschen Historischen Instituts Moskau


•    Prof. Dr. Beate Fieseler
Inhaberin des Lehrstuhls  für Geschichte und Kulturen Osteuropas der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf


•    Prof. Dr. Anke Hilbrenner

Inhaberin der Professur für Neuere Geschichte Osteuropas an der Georg-August-Universität Göttingen

 

•    Dr. Michael Hollmann
Präsident des Bundesarchivs


•    Roland Jahn
Seit 2011 Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR


•    Dr. Jörg Morré
Direktor des Deutsch-Russischen Museums Berlin-Karlshorst


•    Prof. Dr. Sönke Neitzel
Inhaber der Professur Militärgeschichte / Kulturgeschichte der Gewalt am Historischen Institut der Universität Potsdam


•    Prof. Dr. Tanja Penter
Inhaberin der Professur für Osteuropäische Geschichte am Historischen Seminar der Universität Heidelberg





Russische Seite

•    Co-Vorsitzender: Akademiemitglied Prof. Dr. Aleksandr Čubar’jan
Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Allgemeine Geschichte der RAdW

 

•    Nadežda Barinova

Direktorin der historisch-dokumentarischen Abteilung des Außenministeriums der Russischen Föderation

 

•    Prof. Dr. jur. Vasilij Christoforov
Leiter des Zentrums für Publikationen der Quellen zur Geschichte Russlands im 20. Jh. am Institut der Russischen Geschichte der RAdW


•    Dr. Vasilij Dudarev(Mitglied seit 2019)
Institut für Allgemeine Geschichte der RAdW


•    Prof. Dr. Aleksej Filitov
Institut für Allgemeine Geschichte der RAdW

 

•    Prof. Dr. Aleksandr Galkin (Ehrenmitglied)
Institut für Soziologie der RAdW

 

•    Dr. Andrej Jurasov
Stellvertretender Leiter der Föderalen Archivagentur der Russischen Föderation (Rosarchiv)


•   Prof. Dr. Sergej Mironenko
Direktor des Staatsarchivs der Russischen Föderation

 

•   Prof. Dr. Oksana Nagornaja

Staatliche Pädagogische Ušinskij-Universität Jaroslavl’

 

•    Dr. Jurij Petrov

Direktor des Instituts für Russische Geschichte der RAdW


•    Dr. Sergej Slutsch
Institut für Slawenkunde der RAdW


•   Dr. Natal'ja Timofeeva
Institut für Hochtechnologie, Voronež


•   Prof. Dr. Alexander Vatlin
Moskauer Staatliche Lomonosov-Universität


•   Prof. Dr. Nina Vaškau
Staatliche Pädagogische Universität Lipeсk

 

  • Die Mitglieder der Kommission in der vierten  Amtsperiode (2014-2020) zur Liste
  • Die Mitglieder der Kommission in der dritten Amtsperiode (2007-2014) zur Liste
  • Die Mitglieder der Kommission in der zweiten Amtsperiode (2002-2007) zur Liste
  • Die Mitglieder der Kommission in der ersten Amtsperiode (1997-2002) zur Liste