Laufende Projete

 

Deutsch-russisches Geschichtsbuch

Ziel des Projekts ist ein von russischen und deutschen Historikern gemeinsam erarbeitetes dreibändiges Geschichtsbuch, das sich primär an Lehrer, Oberstufenschüler, Studenten und Multiplikatoren der politischen Bildung wendet. In knapper Darstellung der Schlüsselereignisse der deutschen und der russischen Geschichte aus dem 18., 19. und dem 20. Jahrhundert, ergänzt durch Quellen und Veranschaulichungsmaterial, sowie, wo erforderlich, unter Verdeutlichung von Auffassungsunterschieden und kontroversen Urteilen, soll das Buch zentrale Ereignisse und Stationen der Geschichte beider Länder sowie gegenseitige Einwirkungen präsentieren.

Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Horst Möller; Akademiemitglied Prof. Dr. Aleksandr Čubar’jan, Co-Vorsitzender der Kommission von russischer Seite.

 

Zurück zur Projektübersicht